Gedie­ge­nes Hand­werk ist die reins­te Quel­le des Genus­ses     

//

Ein Flei­scher, der noch Würs­te und Pas­te­ten sel­ber her­stellt. Der mit­tags ein war­mes Essen anbie­tet. Und für beson­de­re Anläs­se ein genuß­vol­les Cate­ring lie­fert. Wo gibt’s denn sowas heut­zu­ta­ge über­haupt noch?

Als Dirk Klot­sche vor ein paar Jah­ren sei­ne Flei­sche­rei im klei­nen deut­schen Städt­chen Rade­burg eröff­ne­te, ist er offen­sicht­lich ange­tre­ten, das Image der gesam­ten Fleischerzunft zu ret­ten. Beschei­de­ner kann man es nicht aus­drü­cken.

Seit­her ist die Beliebt­heit der „Genuss­quel­le Klot­sche“ bestän­dig gestie­gen. Daher war die nächs­te logi­sche Aus­bau­stu­fe die Erobe­rung des World Wide Web.

Wir haben der lie­bens­wer­ten Fleisch­ma­nu­fak­tur eine klei­ne, aber fei­ne Web­site gedrech­selt, die mit genau­so viel Lie­be zum Hand­werk gemacht wur­de wie die Pas­te­ten des Flei­schers. Maß­ge­schnei­dert, hand­ge­macht, eine opti­sche Genuss­quel­le.

Preis­ka­te­go­rie
Pre­mi­um

€ 1.199

.….….….….….….…..
Bezahl­te Extras
Bild­be­ar­bei­tung
Tex­te & Sto­ry­tel­ling
Zahl­rei­che Stock­fo­tos
.….….….….….….…..
Pro­jekt­be­treu­ung
Wal­ter Kneit­schel
.….….….….….….…..
Web-Deve­lop­ment
Max Simon
.….….….….….….…..
Desi­gner
Mario Simon-Hoor

 

Hier sind ein paar ähn­li­che ­Pro­jek­te, die Ihnen auch ­gefal­len könn­ten
//