Wirbel bei Klack

Komödie nach Karl-Heinz Schmidt
Der All­t­ag von Wern­er Klack ist so chao­tisch, dass er es kaum mehr aushält. Beru­flich wird ihm übel mit­ge­spielt, die Woh­nungsver­wal­terin und eine Psy­cholo­gin geben sich die Klinke in der Hand, ein Maler­meis­ter will Wern­ers Woh­nung ren­ovieren, bekommt aber den ganzen Tag nichts geschafft. Dabei ist Wern­er sowieso schon zu bedauern, denn seine Fre­undin Hilde hat ihn kür­zlich ver­lassen. In dieser misslichen Lage bleibt ihm nur sein Fre­und Wal­di, der sich allerd­ings am lieb­sten mit seinen einge­bilde­ten Krankheit­en beschäftigt. Was kann dem armen Wern­er son­st noch passieren? Mehr als Sie denken!